Organisateurs

Comité organisateur 2016

Le travail opérationnel en vue de la préparation et de la mise en œuvre de la Marche pour la Vie est effectué par un comité organisateur. Les personnes suivantes en font partie:

  • Office Marche pour la Vie: Seraina Messmer, Chrétiens pour la Vérité

Comité organisateur:

  • Présidence: Daniel Regli
  • Prière: Conny Stettler
  • Finances: Jürg Läderach, Chrétiens pour la Vérité
  • Technique/logistique/sécurité: Walter Mannhart, Chrétiens pour la Vérité
  • Site internet/logistique: Christoph Keel, Human Life International
  • Facebook: Markus Döbeli, Agentur Newnet
  • Délégué aux médias: Beatrice Gall, Futur CH
  • Contacts Alliance évangélique suisse/Contacts vers la Suisse romande: Sabine Aschmann, Alliance évangélique suisse
  • Tables d'information: Hanspeter Häring, UDF canton de Zurich
  • Assesseur: Käthi Kaufmann, Jugend & Familie

Un grand nombre de volontaires s’engage avant et pendant de la Marche pour la Vie pour la préparation et la réussite de l’évènement.

La liste des organisations portant la Marche pour la Vie est régulièrement mise à jour. Les organisations qui aimeraient adhérer sont priées d’en faire la demande afin de prendre connaissance des conditions d’adhésion.

Comité des partenaires

La liste des organisations portant la Marche pour la Vie est régulièrement mise à jour. Les organisations qui aimeraient adhérer sont priées d’en faire la demande afin de prendre connaissance des conditions d’adhésion.

 

Marche pour la Vie, Case postale 155, 8046 Zurich

Arbeitsgruppe Jugend
& Familie
jugendundfamilie.ch
          Bündnis Christliche Schweizbuendnis-c.ch
     Choisir la viechoisirlavie.ch
         

Chrétiens pour la Vérité (Christians for Truth)

cft.ch
        UDF-Suisseudf-suisse.ch

Familienlobby Suissefamilienlobby.ch
     Magazine «freund»freund.ch
Prière pour la Suissegebet.ch
            Human Life International (HLI) Schweizhuman-life.ch
           Oui à la Vieja-zum-leben.ch
              Jordi AG - Maison d'éditionsjordibelp.ch
Pro Life, protéger vie humaineprolife.ch
    Emmanuel SOS Adoptionsos-adoption.ch
Fondation Suisse pour la famillefamilieistzukunft.ch
           Association des médecins catholiques de Suisse (VKAS)medcath.ch
              Magazines 'ethos' et 'factum'schwengeler.ch
  Futur CHzukunft-ch.ch

Verein 'Marsch fürs Läbe'

Der Verein 'Marsch für s'Làbe wurde am 9. Mai 2011 in Zürich gegründet.

Präsident: Dr. Daniel Regli, 8046 Zürich

Aktuar: Walter Mannhart, 8722 Kaltbrunn

Kassier: Jürg Läderach, 8856 Tuggen

 

Statuten

Wo in diesen Unterlagen die männliche Sprachform verwendet wird, gilt diese sinngemäss auch für weibliche Personen.

 

Art. 1 Name, Sitz, Dauer

Unter dem Namen ”MARSCH FÜR’S LÄBE” besteht ein gemeinnütziger Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB. 

Sein Sitz ist in Zürich.

Die Dauer ist unbeschränkt.

Art. 2 Zweck

Zweck des Vereins ist die Durchführung von Veranstaltungen zum Schutz des Lebens, insbesondere den „Marsches für’s Läbe“. Der Verein kann Institutionen unterstützen, die sich für den gleichen Zweck einsetzen. Seine Tätigkeit ist nicht auf die Schweiz beschränkt.

Zur Erreichung seines Zweckes kann der Verein Grundbesitz erwerben, belasten und veräussern. Er kann zur Finanzierung und Förderung des Vereinszweckes auch Geschäftstätigkeiten aufnehmen. Der Verein kann für seine und die Interessen seiner Mitglieder auch den Rechtsweg beschreiten.

 

Art. 3 Mitgliedschaft

Über die Aufnahme von Mitgliedern in den Verein entscheidet der Vorstand aufgrund eines Gesuches. Er kann die Aufnahme ohne Angabe von Gründen verweigern.

Die Mitgliedschaft erlischt durch Austritt, Tod oder Ausschluss. Die Austrittserklärung hat schriftlich auf Ende des Kalenderjahres an den Vorstand zu erfolgen. Der Vorstand kann ein Mitglied ohne Angabe von Gründen ausschliessen.

 

Art. 4 Organe

Die Organe des Vereins sind:

a) Die Vereinsversammlung
b) Der Vorstand
c) Die Revisionsstelle

 

Art. 5 Vereinsversammlung

Die Vereinsversammlung ist das oberste Organ und wird schriftlich durch den Vorstand einberufen:

  • mindestens einmal pro Jahr oder wenn die Geschäfte es erfordern,
  • wenn ein Fünftel der Mitglieder dies verlangt

Die Einberufung erfolgt unter Angabe der zu behandelnden Geschäfte schriftlich mindestens 10 Tage im Voraus. Die Vereinsversammlung ist beschlussfähig, auch wenn ein Gegenstand der Beschlussfassung nicht speziell angekündigt wurde.

Die Vereinsversammlung hat folgende Befugnisse:
a) Genehmigung des Budgets, des Jahresberichtes und der Jahresrechnung
b) Wahl, Entlastung und Abberufung der Vorstandsmitglieder und der Mitglieder der Revisionsstelle
c) Festlegung des Mitgliederbeitrages
d) Revision der Statuten
e) Auflösung des Vereins

Vereinsbeschlüsse werden mit Zweidrittelmehrheit der anwesenden Mitglieder gefasst. Sie werden in einem Beschlussprotokoll festgehalten.

Jedes Vereinsmitglied hat eine Stimme. Das Stimm- und Wahlrecht kann nicht delegiert werden.


Art 6. Vorstand

Der Vorstand besteht aus mindestens drei Mitgliedern. Er konstituiert sich selbst.

Die Amtsdauer der Vorstandsmitglieder beträgt drei Jahre. Eine Wiederwahl ist zulässig. Die Mitglieder des Vorstandes arbeiten ehrenamtlich.

Der Vorstand fasst seine Beschlüsse mit der Mehrheit der anwesenden Mitglieder, wobei mindestens die Hälfte anwesend sein muss. Über die Beschlüsse wird ein Protokoll geführt.

 

Art. 7 Buchführung

Die Buchhaltung erfolgt nach den anerkannten Grundsätzen im Vereinsrecht. Das Vereinsjahr entspricht dem Kalenderjahr.

 

Art. 8 Revisionsstelle

Die Revisionsstelle besteht aus zwei Revisoren, die von der Vereinsversammlung jeweils für die Dauer von drei Jahren gewählt werden. Sie müssen nicht Mitglieder des Vereins sein. Eine Wiederwahl ist zulässig.
 

Art. 9 Finanzierung und Haftung

Der Verein wird finanziert durch:

  • Jahresbeiträge der Mitglieder
  • Gaben und Zuwendungen Dritter
  • Einkünfte aus Veranstaltungen und Dienstleistungen

Der jährliche Mitgliederbeitrag beträgt Fr. 50.--. Dieser kann nur durch eine Statutenänderung neu festgesetzt werden. Jegliche Nachschusspflicht ist ausgeschlossen.

Die Vereinsmitglieder erhalten in ihrer Eigenschaft als Mitglieder in den Organen keine Entschädigung.

Für die Vereinsverbindlichkeiten haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen.


Art. 10 Auflösung

Bei Auflösung des Vereins fällt das Vereinsvermögen an eine Institution, die einen gleichen oder ähnlichen Zweck verfolgt. Die Mitglieder haben keinen Anspruch auf das Vermögen.

Die vorliegenden Statuten wurden an der Gründungsversammlung vom 9. Mai 2011 genehmigt und treten mit diesem Datum in Kraft.

Gezeichnet: Präsident, Aktuar, Kassier

News

15.09.2016

Digne de la vie tout au long de la vie!: «Marche pour la Vie» ce samedi à Berne

07.09.2016

D'ici la fin de la semaine, les membres du Conseil fédéral ainsi que les conseillers nationaux et...

19.08.2016

Après une réunion constructive avec la police bernoise début août, les organisateurs ont désormais...